Über uns

Unser Ziel ist es, die Menschen zu begeistern, zu ermutigen und zu begleiten, eine positive Vision für die Zukunft zu entwickeln und diese selbst zu gestalten. Wir orientieren uns daher an der Transition ChartaFAQ.

Wir wollen in Mönchengladbach Impulse setzen, die von unseren Kindern und Enkeln fortgeführt werden können.

Ihr könnt unsere zahlreichen Projekte in 'Unseren Gruppen' verfolgen.

Unser Team

Hannelore
Ich heiße Hannelore und bin im Vorstand von Transition Town. Zur Zeit betreue ich den Kleingarten in Großheide und die BergGartenOase unterhalb der VHS. Einmal im Jahr or­ga­ni­siere ich mit vielen Anderen die Saatgut-Tauschbörse. Mit Bantam Mais protestieren wir gegen die Gentechnik. Open-Source-Tomaten bauen wir an, damit die großen Chemie- und Saatgutfirmen kein Patent auf dieses Saatgut anmelden können.
Barbara
Ich heiße Barbara und meine Leidenschaft gehört der "Ess­baren Stadt"! Ein kleiner Schritt, unseren wunderbaren Pla­neten für unsere Kinder und Kindeskinder zu erhalten. Mit Kin­dern, Jugendlichen und Bürgern der Stadt neue öko­lo­gische, soziale und politische Möglichkeiten zu er­for­schen und weiter zu entwickeln, das ist eine meiner Visionen für eine lebensfrohe Zukunft.
Kommt, macht einfach mit!
Michael
Ich heiße Michael.
Text folgt ...
Jochen
Ich heiße Jochen.
Text folgt ...

Unsere Vereinsgeschichte

  •   2012 wurde die Transition Town Initiative Mönchengladbach gegründet.
  •   2015 fand unsere Gründungsversammlung statt.
  •   2018 erhielt unser Verein die Gemeinnützigkeit zuerkannt.

Unsere Vereinsaktivitäten

  •   2013 haben wir von der VHS die BergGartenOase übernommen.
  •   2017 haben wir die Dahler Oase von Hephata gepachtet. Jetzt werden dort Häuser gebaut.
  •   2017 haben wir uns an der Klima Expo NRW beteiligt.
  •   2018 und 2019 waren wir am Sojaprojekt der Firma Taifun und der Uni Hohenheim beteiligt, um Soja in Deutschland heimisch zu machen.
  •   2019 haben wir den EWILPA auf den Weg gebracht, den Meike dann übernommen hat.
  •   2020 haben wir am Projekt "1000 Gärtner" teilgenommen, das mehltau-tolerante Salatsorten züchtet.
  •   2020 haben wir mit 22 Personen eine Fahrt nach Roermond zum Tiny Forest und nach Swalmen zum Waldgarten von Margit Wedig organisiert.
  •   2020 und 2021 organisierten wir Permakulturkurse mit Harald Wedig in der VHS.
  •   2021 haben wir uns beim Projekt "Wir helfen" der Volksbank beworben. Mit Hilfe von Mitarbeitern der Volksbank wurden drei Hochbeete aus Paletten in der BergGartenOase gebaut.
  •   2021 haben wir uns in der BergGartenOase an der Citizen-Science-Aktion "Expedition Erdreich" beteiligt, einer Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.
  •   Ende 2022 Start „Essbare Stadt Mönchengladbach: MG´s Kinder / Bürger pflanzen Zukunft!“
  •   01.03.2023 Pflanzung des Tiny Forest bei der NEW
  •   13.03.2024 Barbara nimmt Kontakt auf zum Jugendparlament.
  •   08.05.2024 Vorstellung des Vergütungssystems 'Gradido' durch Cora.
  •   04.06.2024 Die Junior-Uni Mönchengladbach nimmt Kontakt zu uns auf.

Zur Zeit sind wir 18 Vereinsmitglieder. Außerdem gibt es weitere helfende Hän­de, die uns bei unseren Aktionen unterstützen.

Auch über Deine Unterstützung bei unseren Projekten würden wir uns sehr freu­en. Werde ein Teil unseres Teams.